Der NRGkick KfW Select 22kW mit 900€ Förderung!
Der NRGkick KfW Select gibt deinem Elektroauto die nötige “Energy”!
Für alle, die eine mobile Ladestation benötigen und intelligente Funktionen dazu suchen, ist diese Ladestation die optimale Lösung. Wir bieten die 22kW Version bei uns im Shop an. Nun werden einige sich wundern: Es werden doch nur Ladestationen mit maximal 11kW Ladeleistung von der KfW gefördert? Das stimmt, allerdings liefern wir die dazugehörige Wandsteckdose mit. Damit kann dein Elektriker deinen NRGkick auf 11kW Ladeleistung drosseln und dies bescheinigen. Somit ist deine mobile Ladestation trotzdem KfW-förderfähig. Wer also ohnehin ein Elektroauto mit maximal 11kW Ladeleistung besitzt, hat in der Zukunft die Möglichkeit den NRGkick auf 16A/22kW zu entdrosseln, wenn ein schneller ladendes Auto vorhanden ist. Folgendes ist neben der Wandsteckdose inklusive: Das Ladekabel mit Typ2-Stecker ermöglicht das elektrische laden mit allen Typ2-kompatiblen Elektroautos. Wahlweise kann man zwischen einem 5m- und 7,5m-Kabel wählen. So sollte jede Parksituation bedient werden können. Der NRGkick ist ein Meister der Kommunikation! In der Basis ist er mit WLAN und Bluetooth ausgestattet. Wem das nicht reicht kann optional die Version mit WLAN, Bluetooth, GSM, SIM & GPS bestellen. Somit ist der NRGkick auch unterwegs Internetfähig.
Der NRGkick wird außerdem zu einer der sichersten Ladeeinheiten gezählt.  Er besitzt ein Thermalmanagement und schützt damit vor zu starker Erwärmung von Steckern und Leitungen. Weitere Sicherheitsstandards sind die Vermeidung von Lichtbogenbildungen durch eine automatische Abzieherkennung sowie der Schutz vor falsch angeschlossenen Steckdosen. Ein Blackout-Schutz und autonomes Lastmanagement gehören ebenso dazu. Aber eine mobile Ladestation muss vor allem outdoor nutzbar sein. Dafür hat NRGkick der Ausstattung neben der Immunität vor Hitze und Kälte von -40 bis +70°C, eine IP Schutzklasse 67 und einen Überfahrschutz nach IEC 62752 hinzugefügt. Spätestens jetzt waren wir überzeugt!

Gesondert möchten wir auf das Thema Intelligenz eingehen. Bei diesem Thema sammelt der NRGkick nämlich richtig Punkte. Die bereits erwähnten, zahlreichen Kommunikationsmöglichkeiten durch Bluetooth, WLAN, GSM/GPS/SIM werden durch die NRGkick Cloud und OPCC ergänzt. Dadurch sind auch ausführliche Ladeberichte der geladenen kWh und den Ladekosten über die NRGkick-App möglich. Diese tolle Lösung bleibt zukunftssicher, da “over-the-air - Updates” kein Problem darstellen. Wir fanden besonders praktisch, dass Ladeberichte ortsabhängig gespeichert und dokumentiert werden.